parkas

Wasservergnügen

4Die Seen nehmen 8 Prozent der ganzen Fläche des Regionalparks von Aukštadvaris. Hier zählt man ca. 90 Seen mit unterschiedlichen Tiefe, Grösse und Herkunft. Auf unserem Seeufer ist ein Strand und ein Steg eingerichtet. Zum Fischen bieten wir Boote von unterschiedlicher Grösse an. Falls keine Lust auf Bootahren ist, gibt es die Möglichkeit seine Beine zu trainieren – das Wasserfahrrad dient dafür hervorragend. Unser Seeufer ist der Anfang von mehreren Flusswegen, die zu verschiedenen Seen führen. Service von unseren Freunden können Sie im Kapitel UNSERE FREUNDE finden.

 

Drucken E-Mail